Newsletter November

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde von Welcome Münster,

wir hoffen, Ihr hattet einen guten Start ins Wintersemester. Auch wir von WelcomeMünster haben in den nächsten Wochen und Monaten eine Menge vor. Mit diesem Newsletter möchten wir Euch gerne einen Überblick über unsere aktuellen Projekte bieten, um Euch auf den neuesten Stand dessen zu bringen, was wir so machen – und wobei Ihr uns, wenn Ihr möchtet, unterstützen könnt!

Fußball in Rumphorst
Seit Frühjahr 2015 spielen wir in der Nähe der Unterkunft am Hohen Heckenweg regelmäßig mit Geflüchteten Fußball. Ursprünglich als Angebot für die Bewohner der Unterkunft gestartet, sind mit der Zeit auch Geflüchtete aus anderen Unterkünften dazu gekommen, die wir über WelcomeMünster kennengelernt haben. In wechselnder Besetzung spielen wir mit zehn bis zwanzig Leuten. Den Sommer über haben wir zweimal in der Woche auf dem Rasenplatz in der Nähe der Unterkunft gespielt, seit Anfang Oktober sind wir – wie im vergangenen Jahr – in die Sporthalle der Melanchton-Schule in Coerde umgezogen. Dort können wir die Halle bis Ende März einmal pro Woche nutzen: mittwochs von 19.00 bis 20.30 Uhr. Gegen Ende dieses Sommers nahm die Beteiligung etwas ab. Seit wir in der Halle spielen, herrscht jedoch wieder großer Andrang, und wir haben zahlreiche Spieler. Insbesondere ab nächstem Frühjahr könnten wir wieder Leute gebrauchen, die Lust haben, einen festen Termin in der Woche zu leiten.

Kochprojekt am Borghorstweg
Das Kochprojekt ist auf Initiative der Gruppierung SlowFood Youth entstanden. In den letzten Monaten haben wir immer montags gemeinsam mit den BewohnerInnen der Unterkunft am Borghorstweg gekocht. Ganz im Sinne des SlowFood-Gedankens kochen wir ausschließlich mit biologischen, regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Das Projekt bietet eine gute Gelegenheit, die jeweils andere Kultur und Küche kennenzulernen, da viel und oft über Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Syrien und Deutschland gesprochen wird. Nach dem Kochen kann es schon mal sein, dass der Abend mit gemeinsamem Musizieren oder Teetrinken ausklingt. Das Projekt wird von dem ehrenamtlichen HelferInnen und Bewohnern der Unterkunft sehr gut angenommen. Die Unterkunft wird jedoch zum Ende des Jahres geschlossen, sodass wir das Projekt in der Form nicht mehr durchführen können. Wir arbeiten bereits an einer Lösung für einen neuen Ort und werden euch zu gegebener Zeit darüber informieren.

Sprachkurse in der Sonnenstraße
Vor etwa sechs Monaten haben wir den Deutschkurs in der Sonnenstraße gestartet. Dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr bieten wir dort allen Interessierten unterschiedlicher Sprachniveaus die Gelegenheit zur Sprachförderung. Eine Gruppe von etwa sieben Leuten wechselt sich regelmäßig ab, sodass immer zwei oder drei Ehrenamtliche vor Ort sind. Im Laufe der Zeit hat sich die Zusammensetzung der SchülerInnen ständig verändert. Es kommen aber jede Woche zwischen vier und acht Geflüchteten. Oft arbeiten wir in Eins-zu-zwei-Betreuung. Von den ersten Berührungen mit der deutschen Sprache – Alphabet, Begrüßung, Kennenlernen – bis zu Grammatikübungen auf B2-Niveau ist alles dabei. Flexibel reagieren wir auf die Wünsche der SchülerInnen.

WelcomeCafé
Das WelcomeCafé ist auf die Idee von Welcome-Mitglied Saleh hin entstanden und eine Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein Bürgernetz e.V. Zweimal in der Woche betreuen mindestens zwei Freiwillige von WelcomeMünster das Café: immer donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr, und samstags von 11.00 bis 13.00 Uhr. Wir bieten unseren Gästen dabei die Möglichkeit, kostenfrei einen Laptop mit Internetanschluss zu nutzen. Der Ort soll ein Treffpunkt für Studierende und Geflüchtete sein und feste Ansprechpartner für Probleme jeglicher Art bieten. Nach einem eher zögerlichen Start wird das WelcomeCafé mittlerweile sehr gut angenommen. Die Kooperation mit Bürgernetz läuft vorerst bis Dezember 2016. Wir werden uns Ende des Jahres noch mal mit dem Vorstand von Bürgernetz zusammensetzen und besprechen, wie wir das Projekt weiter vorantreiben können.

Welcome Dinner
Erfreulicherweise stehen derzeit viele Geflüchtete auf unserer Warteliste für ein Welcome Dinner. Wir brauchen allerdings noch fleißige Köchinnen und Köche, die die Gäste zu sich nach Hause einladen. Wer Lust hat, ein Dinner zu geben oder bei Freunden und Bekannten Werbung dafür zu machen – wir freuen uns über jede Anmeldung! Alle wichtigen Informationen über das Welcome Dinner – darunter auch die Möglichkeit, sich anzumelden – findet Ihr unter: www.welcomedinner-muenster.de.

Wenn ihr Lust habt bei dem ein oder anderen Projekt mitzuwirken oder euch ein eigenes Projekt vorschwebt, das ihr im Rahmen von WelcomeMünster vorantreiben möchtet, meldet Euch einfach per Mail bei uns: info@welcomemuenster.de. Oder kommt zu unserem nächsten Stammtisch: Der findet am Donnerstag, 1.12., um 20.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus statt (Friedrichstraße 10, 48145 Münster). Aktuelle Infos findet Ihr natürlich auch immer bei Facebook (https://www.facebook.com/welcomemuenster/).

Wie freuen uns auf Euch!